Willkommen in der LEADER-Region "Silbernes Erzgebirge"

Das "Silberne Erzgebirge" ist eines von 30 LEADER-Gebieten in Sachsen. Alle wichtigen Informationen zur LEADER-Förderung im "Silbernen Erzgebirge" erhalten Sie auf diesen Seiten.

Förderung

© Timo Klostermeier / www.pixelio.de

Das Förderverfahren

Wie funktioniert die Förderung? Was muss ich beachten? Wem muss ich wann welche Unterlagen einreichen? Diese und andere Fragen zum Ablauf der Förderung stellen wir Ihnen hier vor.
Foto: Regionalmanagement

Aufrufe

Die Aufrufe 27-2020 und 28-2020 sind abgeschlossen. Genauere Informationen und alle Downloads zu den Aufrufen finden Sie unter Aufrufe.

© www.pixelio.de

Termine

Hier finden Sie aktuelle Termine und Veranstaltungshinweise
Projektbeipiel LEADER Silbernes Erzgebirge

Foto: Andreas Riedel, FV Montanregion Erzgebirge

Projektbeispiele

Mit Hilfe der LEADER-Förderung konnten schon viele tolle Projekte umgesetzt werden. Aktuell berichten wir über unser Kooperationsprojekt "Berggeschrey.2018"! Beispiele fertiger Projekte und Filme finden Sie hier.

Rückblick auf die LEADER-Exkursion

Am 06. Oktober fand die diesjährige Exkursion zur fertigen Projekten in unserer LEADER-Region statt. Diesmal besuchten wir den Norden der Region zwischen Wilsdruff, Tharandt und Bannewitz.

Das Geld liegt auf der Straße – aber wo genau? Und bis wann?

Am 30. September informierte das Regionalmanagement über Förderprogramme, für die bis zum 30.10.2020 noch Anträge gestellt werden können. Dabei wurden Inhalte der Richtlinien vorgestellt, Antragsunterlagen erläutert und zu Förderinhalten und möglichen Projekten beraten.

Im Folgenden finden Sie die Unterlagen zu der Veranstaltung vom 30.09.2020 zum Download:

Vortrag Fördermittel für Vereine

Informationen zum Programm Lieblingsplätze für alle

Vortrag der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Geocooperation Germany - Finland

 Logo Geopark Sachsens MitteLogo Impact Craterlake Geopark

Ein neues Kooperationsprojekt ist auf den Weg gebracht! Anfang September fiel der Startschuss für die internationale Kooperation zwischen der finnischen LEADER-Region Aisapari und unserer LEADER-Region "Silbernes Erzgebirge". Ziel ist ein intensiver Erfahrungsaustausch zwischen den Geoparks der LEADER-Regionen. Sowohl der Geopark Craterlake in Finnland, als auch der Geopark Sachsens Mitte streben demnächst die Zertifizierung zum Geopark an und auf dem Weg dahin ist noch einiges zu erledigen.

Weitere Informationen finden Sie demnächst auf folgender Seite:

+++ Informationen bezüglich des Coronavirus +++

Können Sie ihr Vorhaben aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation nicht wie geplant durchführen (z.B. durch Schließung, Lieferstopp oder Personalausfall) zeigen Sie dies bei der Bewilligungsbehörde mit entsprechender Begründung an, ggf. mit einem schriftlichen Antrag auf Fristverlängerung wenn der Abrechnungstermin nicht eingehalten werden kann.

Achten Sie bitte auf die Anzeigepflicht und die dafür geltende Frist gem. Nr. 11.8 der NBest-ELER für Fälle höherer Gewalt oder außergewöhnliche Umstände.

FR-Regio Projekte können eingereicht werden

Mit der Richtlinie zur Förderung der Regionalentwicklung (FR-Regio) soll die interkommunale Zusammenarbeit unterstützt werden.

Vorhaben, die 2021 über diese Richtlinie finanziell gefördert werden sollen, können ab sofort wieder bei den Regionalen Planungsverbänden angemeldet werden. Entsprechende Projektvorschläge sollten bis Ende 13. November 2020 bei den jeweiligen Verbandsgeschäftsstellen eingehen.

Weitere Informationen zur Richtlinie erhalten Sie in den folgenden Links:

Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!

Entdecken Sie Videos mit umgesetzten LEADER-Projekten aus unserer Region:

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite

Wir möchten noch aktueller über unsere Arbeit, geförderte Projekte und die Entwicklung des Ländlichen Raumes berichten. Sie lesen alles Wichtige zu unserer LEADER-Region.

Evaluierungsbericht der Region

Die Förderperiode 2014 bis 2020 neigt sich langsam dem Ende zu. Um die bisher erreichten Ergebnisse aufzuzeigen und zu dokumentieren, wurde letztes Jahr eine Zwischenevaluation der LEADER-Förderung in unserer Region durchgeführt. Den Bericht dazu können Sie unter folgendem Link einsehen:

Stand der ausgewählten Vorhaben im Silbernen Erzgebirge

Besuchen Sie die virtuelle Messe „Ländliches Bauen“

Per Mausklick mittelsächsische Firmen entdecken - Chat-Tag am 7.11.

Im ganz besonderen Jahr haben wir für Sie besondere Neuigkeiten: Wir präsentieren uns als eines der sechs LEADER Managements im Landkreis Mittelsachsen auf der digitalen Messe

„Ländliches Bauen“. Über virtuelle Roll-Ups gelangt man zu den Internetauftritten der einzelnen Leader-Regionen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Recherchieren.

Zahlreiche Baumessen wurden im Corona-Jahr 2020 abgesagt, unklar ist, wie sich die Situation gerade auch für Gewerbetreibende, Handwerker und Bauunternehmer weiterentwickelt. Trotzdem sind mittelsächsische Unternehmer im Landkreis Mittelsachsen und über die Landkreisgrenzen hinaus im Einsatz. Dabei gehen sie ganz neue Wege und probieren ungewöhnliche Präsentationsformen aus. Seit dem 26. Oktober nehmen ein Dutzend Unternehmer an der vom Landkreis Mittelsachsen und der Wirtschaftsförderung initiierten virtuellen Messe „Ländliches Bauen“ teil. Diese digitale Variante startete am 26. Oktober unter www.nestbau-mittelsachsen.de und ist noch bis Ende des Jahres online.

Per Mausklick und ganz ohne Einschränkungen können Sie als Messebesucher vom heimischen Bildschirm aus die Infostände besuchen und Wissenswertes rund um Angebote, Serviceleistungen und Arbeitsschwerpunkte der einzelnen Unternehmen erfahren. Legen Sie doch auch einen Zwischenstopp am Info-Point der Nestbau-Zentrale Mittelsachsen ein – dort gibt es mit etwas Glück eins von drei Makita Baustellenradios zu gewinnen: Vorher aber müssen die im virtuellen Messegelände versteckten kleinen Icons entdeckt und die korrekte Anzahl benannt werden. Viel Glück!

Fortführende Informationen finden darüber hinaus unter www.nestbau-mittelsachsen.de sowie auf der Facebookseite „Wirtschaft in Mittelsachsen“.

WER WIR SIND

Das Team des Regionalmanagements besteht aus sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Geschäftsstelle befindet sich in Freiberg am Deutschen Brennstoffinstitut. Unser Anliegen ist es, Vorhabenträger umfassend bei der Vorbereitung, der Beantragung und der Umsetzung Ihrer Vorhaben zu beraten und zu unterstützen. Zudem helfen wir gern bei der Suche weiterer Förder- oder Finanzierungsmöglichkeiten.

Dieses Angebot wird im Rahmen des „Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014 - 2020“ unter Beteiligung der Europäischen Union und dem Freistaat Sachsen, vertreten durch das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, erstellt.

www.eler.sachsen.de